Conny Teichert holt Bronze bei der BM der Ladies

Fotos und Textausschnitte aus Billardarea-Artikel
https://portal.billardarea.de/cms_magazine/show/5366

Am vergangenen Wochenende spielten die besten Ladies der DBU in der Disziplin 14-1 Endlos im Vereinsheim des BC Stuttgart ihre Bundesmeisterin aus. Mit im Teilnehmerfeld waren die EM-Teilnehmerin Karin Michl, sowie einige Medaillengewinnerinnen aus den vergangenen Deutschen Meisterschaften.

Bereits in den ersten Begegnungen zeigten die favourisierten Ladies keine Schwächen. Karin Michl, Iris Bittner, Manuela Barke, sowie Conny Teichert blieben ohne Spielverlust und waren die ersten Viertelfinalisten. Aus der Verliererrunde gesellten sich Marion Rolf, Wienke Thamsen, Michelle Fontagnier, sowie Ebru Stöger dazu.

Conny Teichert hatte gegen Marion Rolf keine Mühen und zog klar mit 60:31 ins Halbfinale ein. Auch Karin Michl und Manuela Barke hatten wenig Probleme sich gegen Michelle Fontagnier und Ebru Stöger durchzusetzen.

Conny Teichert lieferte sich nun ein “Kopf an Kopf” Spiel mit  Wienke Thamsen, die letztendlich denkbar kanpp mit 60:56 gegen Teichert die glückliche Finalistin war.

Wir gratulieren der neuen Bundesmeisterin der Ladies im 14-1 Endlos Karin Michl, sowie der Vizemeisterin Wienke Thamsen. Mit Bronze wurden Conny Teichert und Manuela Barke gekührt.

Follow by Email
Facebook
Twitter
Whatsapp

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.